nächste Termine:

19.10.2017 | TRIP•TY•CHON | 20 Uhr | Peterskirche Leipzig | Schletterstr. 5, Leipzig
20.10.2017 | TRIP•TY•CHON | 20 Uhr | Peterskirche Leipzig | Schletterstr. 5, Leipzig
22.10.2017
| TRIP•TY•CHON (Auszug) | 17 Uhr | Kirche Lohma | Dorfstr. 29, Nöbdenitz

18.12.2012

On The Road (nach Jack London)

(Regie: Christian Hanisch, Elisa Jentsch | Spieler/Musik: Alexander Fabisch, Christian Feist | Musik: Fabrizio Steinbach)

Theaterkonzert und Live-Hörspiel

Jack London berichtet in seinem autobiographisch gefärbten Roman "The Road" (1907) über seine Zeit als Tramp nach der Wirtschaftskrise gegen Ende des 19. Jahrhunderts. Zufällig gerät er als Sechzehnjähriger in eine Gruppe junger Vagabunden. Beim Lauschen ihrer abenteuerlichen Erzählungen entdeckt er das Wanderblut in sich und wird in kurzer Zeit zum professionellen Landstreicher. Lauschen Sie nun in unserem Theaterkonzert seinen abenteuerlichen Erzählungen von all den Gefahren und Strapazen des Lebens auf der Straße, vom Betteln, von der illegalen Reise auf Güterzugen und lauschen Sie nicht zuletzt der Musik der Road-Kids, Tramps und Hobos über das Leben, die Liebe und den Tod.

DAS ÜZ begibt sich mit zwei Schauspielern und einem Musiker auf die Spuren von Tramps, Vagabunden und Road-Kids über die Landstraßen eines untergegangenen Amerikas. Live-Hörspiel, Schauspiel, Performance, Musik und Lesung lassen Jack Londons Roman "The Road" als Theaterkonzert auf der Bühne lebendig werden. Die Zuschauer erwartet ein Abend voller Fernweh, unerfüllter Hoffnungen und Sehnsüchte. Let's get the show ON THE ROAD!

Einen Teil der Kosten versuchen wir mit einer Crowdfunding-Kampagne auf Startnext zu decken. Helft mit und unterstützt uns!


© Mathias Schäfer

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen